Orthopädie Schuhtechnik in Eutin
Inhaber: Sörensen
Fußgesundheit
seit über 25 Jahren
Alle

Orthopädie Schuhtechnik

Damit es Ihren Füßen immer gut geht

Carmen Sörensen Die Liebe zum Beruf

Camren Sörensen - Handwerk als Orthopädieschuhmacherin

Mit 15 ging sie in die Ausbildung. Mit 23 wurde sie die erste Orthopädie-Schuhmachermeisterin von Hamburg und Schleswig-Holstein. Und mit 58 hat Carmen-Maria Sörensen einen Wegabschnitt erreicht, auf dem die Erfahrungen, die guten und die schweren, das Leben reicher machen. „Es gibt so viele Dinge, die ich heute besser verstehe, und dieses Verstehen wird immer mehr, das wirkt sich in allem positiv aus, im Zusammensein mit den Menschen und wenn ich ganz für mich bin“, fasst die Inhaberin der Eutiner Orthopädie-Schuhtechnik Brockmann Berufliches und Persönliches, Rückblick und Freude auf die Zukunft zusammen.

Klumpfuß oder Diabetiker, Hüfthochstand oder altersschwache Knochen und Bänder – viele Menschen wären ohne Maßschuhe nicht mobil. Aber wie kommt ein Mädchen in den 70er-Jahren auf die unumstößliche Idee, mit Gips und Holzrohling, mit Leder und Nadel, mit Kleber und Schleiferei arbeiten zu wollen? Der Friede in der Werkstatt des Vaters in einem kleinen Dorf bei Flensburg ist es, in dem sie sich schon als Kind gern aufhält. Der Schuhmachermeister lässt die Tochter gern gewähren, wirklich viel Interesse löst der Beruf bei den allermeisten schließlich nicht gerade aus. Und die Kleine schaut nicht einfach zu, sondern packt mit an. Lernt, wie man aus alten Tretern wieder tipptopp aussehende und noch locker weitere fünf Jahre funktionierende Stiefel macht. Fertigt das Halfter für ihr Pferd selbst an. Und beschließt zu lernen. Und ebenso: Meisterin zu werden.

– Quelle: https://www.shz.de/18017396 ©2020
Mit 15 ging sie in die Ausbildung. Mit 23 wurde sie die erste Orthopädie-Schuhmachermeisterin von Hamburg und Schleswig-Holstein. Und mit 58 hat Carmen-Maria Sörensen einen Wegabschnitt erreicht, auf dem die Erfahrungen, die guten und die schweren, das Leben reicher machen. „Es gibt so viele Dinge, die ich heute besser verstehe, und dieses Verstehen wird immer mehr, das wirkt sich in allem positiv aus, im Zusammensein mit den Menschen und wenn ich ganz für mich bin“, fasst die Inhaberin der Eutiner Orthopädie-Schuhtechnik Brockmann Berufliches und Persönliches, Rückblick und Freude auf die Zukunft zusammen. – Quelle: https://www.shz.de/18017396 ©2020

Mit 15 ging sie in die Ausbildung. Mit 23 wurde sie die erste Orthopädie-Schuhmachermeisterin von Hamburg und Schleswig-Holstein. Und mit 58 hat Carmen-Maria Sörensen einen Wegabschnitt erreicht, auf dem die Erfahrungen, die guten und die schweren, das Leben reicher machen. „Es gibt so viele Dinge, die ich heute besser verstehe, und dieses Verstehen wird immer mehr, das wirkt sich in allem positiv aus, im Zusammensein mit den Menschen und wenn ich ganz für mich bin“, fasst die Inhaberin der Eutiner Orthopädie-Schuhtechnik Brockmann Berufliches und Persönliches, Rückblick und Freude auf die Zukunft zusammen.
– Quelle: https://www.shz.de/18017396 ©2020

Unter folgendem Link gelangen Sie zum vollständigen Zeitungsartikel der SHZ:

https://www.shz.de/lokales/ostholsteiner-anzeiger/auf-dem-richtigen-fuss-erwischt-id18017396.html